Beiträge nach Kategorien: Backen

GEBACKENER ZIEGENKÄSE

Ziegenkäse ist in meiner Küche überall präsent. Dabei war (auch) er keine Liebe auf den ersten Blick… Als Kind mochte ich ihn gar nicht. Aber über die Zeit habe ihn immer mehr schätzen gelernt: Seinen einzigartiger Charakter, das Herb-Süsse, das grandiose gemackliche Spektrum. Ich zeige hier ein schnelles, vitaminreiches und garantiert gelingendes Rezept, wie ich…

Weiterlesen »

GRANOLA

  • Granola

    Granola, Fruehstueck

  • Granola

    Granola

  • Granola

    Granola

Granola ist bei mir viele Jahre in Vergessenheit geraten. Es erinnert mich auch an meine Kindheit. Da wir wenig Süsses bekamen, war selbstgemachtes Granola als süsse Abwechslung natürlich willkommen. Seit kurzem ist es auch bei meinen Kindern (und sogar bei meinem Ehemann) der Renner. Egal ob zum zMorgä, zNüni oder zVieri: Eine schnelle, gesunde Zwischenverpflegung, die…

Weiterlesen »

FLADENBROTE MIT PULLED CHICKEN

  • Fladenbrot_gefuellt

    Fladenbrot_gefuellt

  • Fladenbrot_gefuellt

    Fladenbrot_gefuellt

  • Fladenbrot_gefuellt

    Fladenbrot_gefuellt

Ein herzhafter, hochwertiger Burger mit orientalischem Flair! Darüber phantasiere ich schon länger. Ich mag Fleisch mit Tzatziki, diese Komponente stand insofern schon mal fest. Weil an meinen Caterings das Auberginen-Kaviar inzwischen zum Hit avancierte, bot es sich zur Kombination regelrecht an. Ich teile dieses Rezept auch deshalb gern, weil aus einer ärgerlichen Panne schlussendlich mein erstes Pulled Chicken Rezept…

Weiterlesen »

VERFÜHRERISCHE TARTE

Es ist Frühling! Die Singvögel sind zurück, es spriessen die Blumen und Knospen. Kulinarisch denken wir wohl alle an reinigende Saftkuren, Federleichtes vom Markt, Bekömmliches mit Blick auf die Bikinifigur… Nun – mir will das bis jetzt noch nicht recht gelingen. Es überwiegt die Lust nach … Schokolade. Und verführerischem Karamell. Jawoll, und noch eine dezente Rooibos-Note. In meinem Fall ist jetzt Widerstand zwecklos! Für diejenigen von euch, die, wie ich,…

Weiterlesen »

ZITRONEN-MOHN CUPCAKE

Vor einigen Jahren waren meine zwei Töchter und ich bei einer Familie im Quartier zum Spielen eingeladen. Zum Zvieri gab es einen herrlichen Cake mit Zitrone und Mohn. Ich schämte mich ziemlich, weil meine Kinder – die Kleine war damals gerade mal 18 Monate alt – je 3 Stück davon verzehrten. Nicht, dass es bei…

Weiterlesen »

MEDITERRANER SEETEUFEL

Heute ein einfaches Fischgericht. Übrigens ideal, wenn Besuch kommt: Man kann sich nebenbei um die Kinder kümmern und aufräumen…. Bei uns ist dieses Menu leider (noch) nicht kindertauglich. Aber am Rand vom Ofenblech kann man ja auch Fischstäbli oder Ofenfrites oder sonst was mitbacken, was halt gewünscht wird. Nebenbei, so habe ich sagen hören, soll jede zehnte Pimiento bestialisch scharf sein….

Weiterlesen »

FOCACCIA

Focaccia ist, jetzt mal ganz ehrlich, etwas Wunderbares! Und etwas Einfaches. Schnelles. Ich mag sie einfach so frisch aus dem Ofen, gefüllt als Sandwich oder als kleine Apéro Häppchen. Bei unseren Catering-Anlässen sind sie mittlerweile an vielen Apéros  in irgendeiner Variante vertreten. Ebenfalls eines unserer kindertauglichen Menus, das bei jeder Laune am Familientisch ankommt. Focaccia kann gut vorbereitet oder ungefüllt auch…

Weiterlesen »

KNUSPERKEKSE

Anbei mal wieder einen Beitrag über etwas Gesundes, Sättigendes – und ganz ohne Schokolade. Dafür mit viel Flocken, Nüssen und Kernen. Ich hatte vor Längerem den Frust eingefahren, dass meine Mädels diese gesunden (und ausserordentlich leckeren) Guetsli nicht mögen. Dann wurde mir klar, dass es an den einzelnen Zutaten liegt. Bei uns ist es nun…

Weiterlesen »

TARTE TATIN MIT GRILLGEMÜSE

  • Gemüse mit Salz bestreuen und nach 15 Minuten abtupfen

  • Gemüse kann gut auch am Vortag gegrillt werden

  • Grillgemüse auf dem Boden der Backform anordnen

  • Mit Mozzarellascheiben bedecken

  • Den Teig mit einer Gabel einstechen

  • Die fertige Tarte - vorsichtig wenden

  • Schmeckt als Hauptgang oder auch Vorspeise mit einem kleinen Salat wunderbar

Im Juli vor einem Jahr hat uns Brigitte in Ascona mit dieser feinen Gemüsetarte und einem gut gekühlten Chardonnay empfangen. Es hätte nichts Besseres geben können an jenem lauen Sommerabend. Jene Tarte geht mir seither nicht mehr aus dem Kopf. Ein Jahr später sind wir wieder im Tessin, es ist Hochsommer und Brigitte hat mir das Rezept…

Weiterlesen »

PFIRSICH VOM GRILL

  • Als "Mini"-Variante ein leckerer Apéro

  • Für den grösseren Hunger - z.B. mit einem knackigen Blattsalat servieren

  • Mit dem Lieblingsthymian würzen - z.B. Zitronenthymian

Dieses Rezept aus meinem ersten Kochbuch „123 Rezepte“ ist mittlerweile ein Klassiker bei meinen Caterings. Die Kombination aus der exotischen Süsse des Pfirsichs, dem milden Ziegenfrischkäse, dem Thymian und dem knusprigen Speck schmeckt einfach herrlich! Ich empfehle dieses Rezept als Apéro-Häppchen oder als Vorspeise:  es ist mit wenigen Handgriffen zubereitet, gelingt  immer und sorgt für Glücksgefühle. Je nach Anlass,…

Weiterlesen »

GEMÜSETARTE MIT CURRY

  • Die Tarte ist schön crèmig

  • Gemüse andünsten, würzen

  • Ich mag es den Teig auf etwas Vollkornmehl oder feinem Mais auszuwallen

  • Gemüse und Kräuter auf die Tarte geben

  • än Guetä

Zugegeben: Die besten Rezepte entstehen bei mir oft aus Resten. So auch dieses feine Tarte-Rezept. Je nach Inhalt des Kühlschrankes oder was gerade noch im Garten wächst ist dieses fast beliebig anpassbar. Die Kleinen mögen sie zwar nicht immer. Dafür schmecken allfällige Resten uns grossen Kindern am nächsten Tag umso mehr. Die rassige Currynote  haben wir übrigens unserem…

Weiterlesen »

LANDBROT MIT WEIZEN UND ROGGEN

  • Das fertige, knusprige Landbrot

  • Brotlaibe formen, auf gut bemehlter Fläche mit Küchentuch bedeckt gehen lassen

  • Nach 1 Stunde mit scharfem Messer gewünschtes Muster einritzen

  • Brote in den Ofen geben und heisses Blech mit 2-3 dl Wasser begiessen

  • Ausgekühlte Brote können in Folie eingepackt sehr gut tiefgefroren werden

Damit wir fürs Pfingst-Wochenende frisches Brot haben, habe ich heute Morgen den Teig angesetzt. Im Turnus mit dem Sauerteigbrot backen wir wöchentlich dieses feine Landbrot. Es ist aussen schön knusprig und innen schmackhaft und feucht. Der Aufwand hält sich in Grenzen: Man benötigt zwar insgesamt etwa 15 Stunden, davon macht die Hefe allerdings fast die ganze Arbeit alleine. Da…

Weiterlesen »