FEIGENSALAT

Jedes Jahr freue ich mich auf die frischen Feigen. Seit ich vor vielen Jahren in Süditalien Bekanntschaft gemacht habe mit diesen wundervollen Früchten – direkt  gepflückt vom Baum versteht sich – würde ich mich als veritablen Feigen-Junkie bezeichnen. Eigentlich waren wir ja damals zum Olivenernten dort. Mich fand man jedoch des öfteren vor diesen Feigenbäumen, dessen Früchte kiloweise verzehrend… Dieses schnelle und einfache Rezept aus meinem ersten Kochbuch „123 Rezepte“ habe ich diesen Sommer wieder neu entdeckt. Es begleitet uns und unsere Gäste auf erfrischende Weise durch die heissen Spätsommertage.

Rezept für 4 Personen als Vorspeise

12  dünne Tranchen Ihres Lieblings Rohschinkens
4  Feigen
4  kleine Büffelmozzarella (oder 2 grosse)

Einige Zweiglein Zitronenthymian
1  Zitrone
1-2 EL  flüssiger Honig
1 dl  Olivenöl
Fleur de Sel, Pfeffer

 

Teller mit je 3 Tranken Rohschinken belegen, Feigen einschneiden, auf den Rohschinken legen, Büffelmozzarella je nach Grösse ganz oder nach Wunsch geschnitten auf die Feigen legen. Thymian vom Zweiglein zupfen, Saft der Zitrone pressen, zusammen mit dem Honig, Olivenöl, Fleur de Sel und Pfeffer verrühren und über über die Feigen träufeln.

 

Hinweis:
Schmeckt auch mit reifen Aprikosen sehr lecker – Vegi-Variante ohne Rohschinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.