Lauras pikanter Cheesecake

  • Cheesecake mal in pikanter Version

Cheesecake – schon vor dem Dessert!
Mir war er bis anhin „nur“ in der süssen Variante bekannt. Aber Laura verriet mir eines ihrer Lieblingsrezepte. Ich gebe es auf diesem Weg gern weiter:

 

Boden
150 g  Haselnüsse
50 g  Cashewkerne
70 g  Haferkekse
50 g  Butter

Haselnüsse und Cashewkerne rösten, mahlen. Haferkekse zerbröseln, Butter wärmen. Zutaten gut vermischen und in eine Springform von ca. 20 cm Durchmesser füllen. Mit dem Handballen oder einem Glas sehr fest andrücken, für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Füllung
2 Eier
300 g  Frischkäse
100 g  Ricotta
100 g  Feta
2 TL Paprika Edelsüss
Salz, Pfeffer

Für die Füllung Eier trennen, Eiweiss steif schlagen, Eigelb in eine Schüssel geben. Frischkäse und Ricotta beifügen, Feta dazu bröseln und mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. Eiweiss vorsichtig unter die Masse heben, auf den Teigboden geben und glatt streichen. Während einiger Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen. Vor dem Aufschneiden mit etwas Paprikapulver bestäuben.

Relish
2 grosse Peperoncini (Schärfe je nach Geschmack)
1 mittlere Zwiebel
1 Limette
1 Bund Koriander
Salz

Peperoncini und Zwiebel klein schneiden, Saft der Limette dazu pressen, Koriander fein hacken und das ganze mit Salz abschmecken. Zusammen mit dem Cheesecake servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.