Schokoladekuchen mit Kaffeebuttercrème

  • Schokolade, geröstete Haselnüsse & Kaffee...

  • Dem Kuchenteig die gerösteten, frisch gemahlenen Haselnüsse beifügen

  • Den ausgekühlten Kuchen wenden.

  • Zutaten für die Buttercrème

  • Wasser mit Zucker, Kaffeepulver & Salz sirupartig einkochen

  • Die Buttercrème auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen.

Ich liebe Schokolade.
Hin und wieder reicht das nicht. Es muss noch deftiger sein. Für diese Momente habe ich ein Rezept: Wunderbar zarte Kaffee-Schokolade-Buttercrème auf sündigem Schokoladekuchen!

Kuchen 

300 g  ganze Haselnüsse
250 g  Butter
400 g  Zartbitterschokolade 
250 g  Zucker
4 Eier
1/2 TL  Salz
1 Päckli Vanillinzucker
100 g  Mehl

 

Backofen auf 200°C vorheizen. Haselnüsse rösten, mahlen. Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen, Zucker, Eier, Salz und Vanillinzucker in einer Schüssel schaumig rühren.

Haselnüsse, Mehl, geschmolzene Butter und Schokolade beifügen und zu einem glatten Teig verrühren. Form (24 x 24 cm oder Springform 26 cm) ausbuttern und bemehlen oder mit Backpapier auslegen, Masse einfüllen, glatt streichen und während insgesamt 22 Minuten backen. Nach 5 Minuten auf 180°C reduzieren. Auskühlen lassen, wenden, sodass die obere Seite jetzt unten ist. 

Buttercrème

100 g  Zucker
1 dl  Wasser
1 TL lösliches Kaffeepulver 
Prise Salz
1 Ei
125 g  zimmerwarme Butter
100 g  Zartbitterschokolade

Zucker, Wasser, Kaffeepulver und Salz während 1 Minute richtig aufkochen, so dass ein Sirup entsteht. In dieser Zeit das Ei in der Küchenmaschine schaumig aufschlagen. Das siedende Wasser während 1 Minute sehr langsam der Eimasse beifügen, stetig weiter schlagen. Die Masse muss ganz hell und luftig sein.  

In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Butter in kleinen Portionen beifügen, stetig weiter schlagen (das Volumen verringert sich jetzt um fast die Hälfte).  Zum Schluss die geschmolzene Schokolade beifügen und während 2-3 Minuten aufschlagen.

Den Kuchen mit der Buttercrème bestreichen, glatt streichen für mind. 1 Stunde im Kühlschrank durch kühlen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.