MORCHELN AUF BLÄTTERTEIGKISSEN

  • Rezept aus "123 REZEPTE"

10 grosse getrocknete Morcheln
125 g Blätterteig
1 Eigelb
1 kleine Eschalotte
1 Knoblauchzehe
Butter
Cognac zum Ablöschen
1 dl Einweichwasser der Morcheln
1 dl Vollrahm
2 getrocknete Tomaten
Peperoncini nach Belieben
1 Prise Paprika
Salz und Pfeffer

Morcheln in einer Tasse mit Wasser 15 Minuten stehen lassen. Ofen auf 200°C vorwärmen. Blätterteig 1 cm dünn Auswahlen, mit Eigelb bestreichen, 2 mm tiefe Umrandung einritzen und im Ofen auf der zweituntersten Rille goldbraun backen. Blätterteigkissen mit einem Messer der Länge nach aufschneiden, warm halten.

Morcheln unter fliessendem Wasser kurz waschen, Eschalotte und Knoblauchzehe sehr klein schneiden. Etwas Butter in einer Bratpfanne erhitzen, Eschalotte und Knoblauch darin andünsten, Morcheln beifügen. Kurz darauf mit Cognac ablöschen, Einweichwasser (ohne sandigen Bodensatz) sowie Vollrahm beifügen und kurz aufkochen, Hitze reduzieren und köcheln lassen bis die Sauce etwas eingedickt ist.

Getrocknete Tomaten klein schneiden, beigeben und die Sauce mit Paprika, Peperoncini, Salz und Pfeffer abschmecken. Blätterteigkissen mit der Sauce füllen und mit dem Teigdeckel bedecken.

Schreibe einen Kommentar