SOMMERLICHE SCHOKOLADENTORTE

Na schön, dann gebe ich es hiermit nochmals hoch-offiziell zu: Ich liebe Schokolade! In den letzten Monaten habe ich mich ausgiebig mit Schokolade beschäftigt und möchte hier meine neueste Kreation verraten. Das Spezielle an dieser Torte ist die Kombination des knusprigen, nussigen Bodens, die beiden sündhaft deftigen Schokoladeschichten aus Ganache und Mousse und schliesslich, als Kontrast, die süsssäuerlichen Beeren. 

Rezept für 6-8 Personen
100 g  Pekannüsse
100 g  Petit beurre
1 Prise  Salz
50 g  Butter
50 g  Dunkle Schokolade
2 EL  Rohrohrzucker

Etwas Butter für die Springform (23 cm Durchmesser)

Pekannüsse rösten, mahlen. Petit Beurre zerkleinern (z.B. in ein Plastiksäckchen geben und mit einem Fleischklopfer oder Bratpfanne darauf klopfen). Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen, alle Zutaten gut vermischen. Springform mit Backpapier auskleiden, Masse einfüllen, Ränder 5vcm hoch ziehen und mit den Händen sehr fest andrücken. Mindestens 15 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

Ganache:
40 g  Ihrer Lieblings Milchschokolade z.B. Felchlin Criolait
140 g  Zartbitterschokolade z.B. Felchlin Bio Suhum
30 g  Butter
1  Prise Salz
50 g  Cassissirup
180 ml  Vollrahm

In dieser Zeit für die Ganache Schokolade klein schneiden oder Drops verwenden. Butter, Salz und Cassissirup beifügen. Vollrahm zum Kochen bringen und über die Schokolademischung giessen. 1 Minute warten und langsam zu einer gleichmässigen Masse  verrühren. Ganache auf den gekühlten Kuchenboden giessen und etwas Schwenken, sodass die Ränder bis oben mit Ganache bedeckt sind. Im Kühlschrank während mind. 2 Stunden fest werden lassen.

Mousse:
1  dl Vollrahm
1 Prise Salz
100 g  Zartbitterschoklade
20 g  Butter
1 Ei

In der Zwischenzeit für die Mousse Vollrahm mit Salz steiff schlagen, kühl stellen. Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen, mit dem Ei verrühren. Vollrahm darunter ziehen, über die fest gewordene Ganache auf die Torte geben, glatt streichen und für weitere 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Zum Ausdekorieren:
Johannisbeeren, Cassisbeeren
Puderzucker

 

Torte nach Belieben mit Johannisbeeren, Cassis und Ihren Lieblingsbeeren dekorieren und mit Puderzucker bestreuen.

 

Hinweis:
Die Torte umgehend aufschneiden, sobald sie aus dem Kühlschrank genommen wird. Sie sollte nicht unbedingt länger als 1 Tag aufbewahrt werden – der Kuchenboden ist sonst nicht mehr knusprig. 

 

Schreibe einen Kommentar