HOLUNDERBLÜTENBOWLE

Schon immer habe ich den verführerischen Duft des blühenden Holunders geliebt. Unser kleines Holunderbäumchen wächst und gedeiht zu meiner grossen Freude prächtig. Nebst Holunderblütensirup mag ich auch die klassische Holunderblütenbowle mit frischen Erdbeeren. Je nach dem was einem mehr zusagt, kann Weisswein, Prosecco, Champagner oder als alkoholfreie Variante z.B. der edle Schaumwein aus dem Thurgau „Tröpfel“ dafür verwendet werden. Dass heute ausnahmsweise die Sonne scheint, ist Anlass mit der Bowle zu feiern… Auf einen schönen Sommer! 

 

Rezept für 6- 8 Gläser

1-2 Holunderblütendolden
10 Stück frische Erdbeeren
Minze oder Zitronenmelisse nach Belieben
Holunderblütensirup nach  Belieben
1 Flasche Prosecco (oder Wein oder Tröpfel)
ev. Mineralwasser / Eiswürfel

Holunderblütendolden in wenig Prosecco oder Mineralwasser ziehen lassen. Erdbeeren in mundgerechte Stücke schneiden, Kräuter zupfen, mit Holunderblütensirup während 15 Minuten einwirken lassen (nicht länger, sonst werden die Beeren matschig). Dolden entfernen (einige Blüten machen sich ganz gut in der Bowle), Beeren beifügen und mit Prosecco/Weisswein auffüllen. Wer will gibt noch einige Eiswürfel dazu – prosit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.