ERDNUSSCOOKIES MIT M&M’s

  • …mmmh das ganze Haus duftet nach Erdnussbuttercookies…

  • Zucker und Ei aufschlagen

  • Zu einem Teig verarbeiten

  • 3-4 cm grosse Bällchen formen

  • Eva drückt diese jeweils mit viel Wonne platt...

  • die noch heissen Cookies mit M&Ms dekorieren. Fertig.

Mit der Erdnussbutter ist es wie mit dem Koriander: Man liebt sie oder man hasst sie. Diese leckeren Cookies hat meine ältere Tochter in der Kita gebacken und für uns eins nach Hause gebracht. Sie riechen und schmecken richtig intensiv nach Erdnuss.  Freundlicherweise hat Rita, die Krippenleiterin, uns das Rezept verraten. Wir geben das schnelle und einfache…

Weiterlesen »

ROTWEIN „SESTALINO“

Unsere Entdeckung 2014.Eine Gaumenreise in die Balearen? Man gönnt sich ja sonst nichts. Dieser Rotwein ist dicht, komplex und ausgewogen. Der Mallorquiner ist dabei ein Allrounder auf hohem Niveau. So begeistert er Fans von fruchtigen Weinen genau so wie Fans von barriquebetonten Weinen. Der Sestalino hat eine verführerische, dezente Vanillenote.  Passt sehr gut zu Rind oder Maibock, Grilliertem,…

Weiterlesen »

SCHOKOLADETRÜFFEL MIT DARJEELING-TEE

  • Zarte Darjeeling-Schokoladetrüffel

  • Schokolademasse abfüllen und einige Stunden fest werden lassen.

  • Festgewordene Schokolademasse in die gewünschte Würfelgrösse schneiden.

  • Schokoladetrüffel in Kakaopulver wenden und geniessen…

Ganzer Tag Regen. Zeit für Märchen und die Gelegenheit, gemeinsam mit den kleinen Schleckmäulern ein neues Rezept auszuprobieren. Je nach Geschmack können die Trüffel auch mit Minze oder Rotbusch o.ä. aromatisiert werden.   200 g   Dunkle Schokolade z.B. Crémant 30 g   Butter 80 g  Vollrahm1 EL PuderzuckerPrise Salz1 gehäufter TL Darjeeling-TeeKakaopulver   Schokolade klein schneiden, Butter dazu geben,…

Weiterlesen »

Lauras pikanter Cheesecake

  • Cheesecake mal in pikanter Version

Cheesecake – schon vor dem Dessert! Mir war er bis anhin „nur“ in der süssen Variante bekannt. Aber Laura verriet mir eines ihrer Lieblingsrezepte. Ich gebe es auf diesem Weg gern weiter:   Boden150 g  Haselnüsse50 g  Cashewkerne70 g  Haferkekse50 g  Butter Haselnüsse und Cashewkerne rösten, mahlen. Haferkekse zerbröseln, Butter wärmen. Zutaten gut vermischen und…

Weiterlesen »

Schokoladekuchen mit Kaffeebuttercrème

  • Schokolade, geröstete Haselnüsse & Kaffee...

  • Dem Kuchenteig die gerösteten, frisch gemahlenen Haselnüsse beifügen

  • Den ausgekühlten Kuchen wenden.

  • Zutaten für die Buttercrème

  • Wasser mit Zucker, Kaffeepulver & Salz sirupartig einkochen

  • Die Buttercrème auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen.

Ich liebe Schokolade. Hin und wieder reicht das nicht. Es muss noch deftiger sein. Für diese Momente habe ich ein Rezept: Wunderbar zarte Kaffee-Schokolade-Buttercrème auf sündigem Schokoladekuchen! Kuchen  300 g  ganze Haselnüsse250 g  Butter400 g  Zartbitterschokolade 250 g  Zucker4 Eier1/2 TL  Salz1 Päckli Vanillinzucker100 g  Mehl   Backofen auf 200°C vorheizen. Haselnüsse rösten, mahlen. Schokolade und Butter im…

Weiterlesen »

Chorizo mit Spargel, Morcheln & Pimientos

  150g  Chorizo (spanische Paprikawurst) 8 weisse Spargeln250 g  frische Morcheln100 g  Pimientos de Padron (spanische kleine grüne Paprikaschoten) 1 Knoblauchzehe2 EL  Olivenöl 1 dl  Weisswein1 TL  Paprika Edelsüss, gemahlenSalz, Pfeffer2 Stück Backpapier½ Bund Petersilie Ofen auf 250° C vorwärmen. Chorizo schälen, in Scheiben schneiden, holzige Enden der Spargeln wegschneiden, in mundgerechte Stücke schneiden, Morcheln putzen, mit…

Weiterlesen »

I CAVATELLI DI ZIA NADIA

  • es wird fleissig gerollt

  • Kochen mit Nadia (Portrait von Rahel Kern http://rahelkern.jimdo.com)

  • Wasser in kleinen Portionen beifügen

  • kneten… bis ein kompakter Teig entstanden ist

  • Teigröllchen in ca. 1cm breite Stücke abtrennen

  • Mit dem Daumen kräftig über die kleinen Teigstücke rollen

  • die fertigen Cavatelli

  • mit etwas Olivenöl ca. 10 Minuten kochen

Selbstgemachte Pasta schmecken halt einfach besser. Wir produzieren sie während des Apéros. Gerne auch gemeinsam mit den Gästen. Beim Kneten, Rollen und Schneiden haben wir immer gute Gespräche. Und wir streiten und ärgern uns weniger. Kochen während des gemeinsamen Apéros entschleunigt. Man merkt: Hier und jetzt ist’s grad am Schönsten! Zur Pasta-Produktion unbedingt Musik aus…

Weiterlesen »

WEISSWEIN AUS RHEINAU „SOLARIS“

Uns hat der „Solaris“ schon seit Längerem überzeugt. Er ist vollmundig, schön ausgewogen und hat eine angenehme Restsüsse, welche nicht nur von Frauen geschätzt wird. Er passt sehr gut zu asiatischen Speisen, Fenchelsalat mit Wasabi und Pulpo vom Grill, Rauchlachs, überbackenem Ziegenkäse oder auch einfach so zum Geniessen.   Demeter, 100% Solaris, Schweiz  http://www.staatskellerei.ch/de/wein/#wein/2013_solaris/

Kategorien: Weintip

SALOMES DATTEL-CHUTNEY

DIE perfekte Begleitung zum Lieblingskäse und einem frisch gebackenen Brot.    600 g  Medjool Datteln (oder andere weiche Datteln)400 g  Sambal Oelek 400 g  gehackte Dosentomaten50 g  Tamarindemark (Asia Markt) 1 EL gemahlener Kreuzkümmel 2 EL SalzEinige leere Einmachgläser   Datteln entsteinen, vierteln, in Schüssel geben. Sambal (zu Beginn eher zaghaft, je nach gewünschter Schärfe alles beifügen),…

Weiterlesen »

AVOCADOTATAR MIT RÄUCHERLACHS

1 reife Avocado 1 Bund Schnittlauch ½ Bund Dill ½ rote Zwiebel 1 Limone 2 EL Olivenöl Salz, Pfeffer 2 grosse Tranchen Rauchlachs   Avocado aufschneiden, vom Kern befreien und in 5 mm kleine Würfel schneiden. Schnittlauch und Dill klein schneiden, Zwiebel schälen, hacken und alles zusammen in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit dem Saft…

Weiterlesen »

MORCHELN AUF BLÄTTERTEIGKISSEN

  • Rezept aus "123 REZEPTE"

10 grosse getrocknete Morcheln125 g Blätterteig1 Eigelb1 kleine Eschalotte1 KnoblauchzeheButterCognac zum Ablöschen1 dl Einweichwasser der Morcheln1 dl Vollrahm2 getrocknete TomatenPeperoncini nach Belieben1 Prise PaprikaSalz und Pfeffer Morcheln in einer Tasse mit Wasser 15 Minuten stehen lassen. Ofen auf 200°C vorwärmen. Blätterteig 1 cm dünn Auswahlen, mit Eigelb bestreichen, 2 mm tiefe Umrandung einritzen und im…

Weiterlesen »

„Ein Glas Pomerol kann ein Leben verändern“

„Mir scheint, dass der Weingenuss eine Wiederaneignung des ursprünglichen Kults des Sesshaftwerdens und der Stadtgründung darstellt. Wir schmecken im Wein nicht nur die Frucht und die Fermentierung, sondern nehmen auch das spezifische Aroma einer Landschaft wahr, in der man die Götter zum Bleiben eingeladen hat und in der sie eine Heimat gefunden haben. Nichts von…

Weiterlesen »