Beiträge nach Kategorien: Vorspeisen

ZUCCHETTI – NACH TRADITIONELLEM FAMILIENREZEPT

  • Gläser auf dem Kopf auskühlen lassen

  • Da kann Gross und Klein fleissig mithelfen

  • Das Originalrezept von Susan's Mutter

  • Susan schneidet die Zucchettis in die gewünschte Grösse

  • Die geschnittenen Zucchettis

  • Zucchettis mit Zwiebelringen und Salz würzen

  • Die Zucchettis mit kaltem Wasser abbrausen

  • Zucchttis im Sirup aufkochen

  • Es lohnt sich Gläser z.B. von Konfitüre, Honig etc. das Jahr über zu sammeln

  • Gläser mit Kochendem Wasser auffüllen

  • zu Zweit geht's noch besser zum Einfüllen

Die Meinungen über Zucchetti gehen auseinander. Viele mögen sie nicht besonders. Susan hat uns letzten Winter zu einem Fondue diese super leckeren eingemachten Zucchetti aufgetischt. Ich war riesig begeistert und bohrte solange, bis sie mir das geheime Familienrezept ihrer Großmutter Klara verriet.  Nun, Mitte Juli ist nicht gerade Fonduezeit.  Aber die Zucchetti wuchern jetzt im…

Weiterlesen »

PFIRSICH VOM GRILL

  • Als "Mini"-Variante ein leckerer Apéro

  • Für den grösseren Hunger - z.B. mit einem knackigen Blattsalat servieren

  • Mit dem Lieblingsthymian würzen - z.B. Zitronenthymian

Dieses Rezept aus meinem ersten Kochbuch „123 Rezepte“ ist mittlerweile ein Klassiker bei meinen Caterings. Die Kombination aus der exotischen Süsse des Pfirsichs, dem milden Ziegenfrischkäse, dem Thymian und dem knusprigen Speck schmeckt einfach herrlich! Ich empfehle dieses Rezept als Apéro-Häppchen oder als Vorspeise:  es ist mit wenigen Handgriffen zubereitet, gelingt  immer und sorgt für Glücksgefühle. Je nach Anlass,…

Weiterlesen »

GEMÜSETARTE MIT CURRY

  • Die Tarte ist schön crèmig

  • Gemüse andünsten, würzen

  • Ich mag es den Teig auf etwas Vollkornmehl oder feinem Mais auszuwallen

  • Gemüse und Kräuter auf die Tarte geben

  • än Guetä

Zugegeben: Die besten Rezepte entstehen bei mir oft aus Resten. So auch dieses feine Tarte-Rezept. Je nach Inhalt des Kühlschrankes oder was gerade noch im Garten wächst ist dieses fast beliebig anpassbar. Die Kleinen mögen sie zwar nicht immer. Dafür schmecken allfällige Resten uns grossen Kindern am nächsten Tag umso mehr. Die rassige Currynote  haben wir übrigens unserem…

Weiterlesen »

Lauras pikanter Cheesecake

  • Cheesecake mal in pikanter Version

Cheesecake – schon vor dem Dessert! Mir war er bis anhin „nur“ in der süssen Variante bekannt. Aber Laura verriet mir eines ihrer Lieblingsrezepte. Ich gebe es auf diesem Weg gern weiter:   Boden150 g  Haselnüsse50 g  Cashewkerne70 g  Haferkekse50 g  Butter Haselnüsse und Cashewkerne rösten, mahlen. Haferkekse zerbröseln, Butter wärmen. Zutaten gut vermischen und…

Weiterlesen »

I CAVATELLI DI ZIA NADIA

  • es wird fleissig gerollt

  • Kochen mit Nadia (Portrait von Rahel Kern http://rahelkern.jimdo.com)

  • Wasser in kleinen Portionen beifügen

  • kneten… bis ein kompakter Teig entstanden ist

  • Teigröllchen in ca. 1cm breite Stücke abtrennen

  • Mit dem Daumen kräftig über die kleinen Teigstücke rollen

  • die fertigen Cavatelli

  • mit etwas Olivenöl ca. 10 Minuten kochen

Selbstgemachte Pasta schmecken halt einfach besser. Wir produzieren sie während des Apéros. Gerne auch gemeinsam mit den Gästen. Beim Kneten, Rollen und Schneiden haben wir immer gute Gespräche. Und wir streiten und ärgern uns weniger. Kochen während des gemeinsamen Apéros entschleunigt. Man merkt: Hier und jetzt ist’s grad am Schönsten! Zur Pasta-Produktion unbedingt Musik aus…

Weiterlesen »

SALOMES DATTEL-CHUTNEY

DIE perfekte Begleitung zum Lieblingskäse und einem frisch gebackenen Brot.    600 g  Medjool Datteln (oder andere weiche Datteln)400 g  Sambal Oelek 400 g  gehackte Dosentomaten50 g  Tamarindemark (Asia Markt) 1 EL gemahlener Kreuzkümmel 2 EL SalzEinige leere Einmachgläser   Datteln entsteinen, vierteln, in Schüssel geben. Sambal (zu Beginn eher zaghaft, je nach gewünschter Schärfe alles beifügen),…

Weiterlesen »

AVOCADOTATAR MIT RÄUCHERLACHS

1 reife Avocado 1 Bund Schnittlauch ½ Bund Dill ½ rote Zwiebel 1 Limone 2 EL Olivenöl Salz, Pfeffer 2 grosse Tranchen Rauchlachs   Avocado aufschneiden, vom Kern befreien und in 5 mm kleine Würfel schneiden. Schnittlauch und Dill klein schneiden, Zwiebel schälen, hacken und alles zusammen in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit dem Saft…

Weiterlesen »

MORCHELN AUF BLÄTTERTEIGKISSEN

  • Rezept aus "123 REZEPTE"

10 grosse getrocknete Morcheln125 g Blätterteig1 Eigelb1 kleine Eschalotte1 KnoblauchzeheButterCognac zum Ablöschen1 dl Einweichwasser der Morcheln1 dl Vollrahm2 getrocknete TomatenPeperoncini nach Belieben1 Prise PaprikaSalz und Pfeffer Morcheln in einer Tasse mit Wasser 15 Minuten stehen lassen. Ofen auf 200°C vorwärmen. Blätterteig 1 cm dünn Auswahlen, mit Eigelb bestreichen, 2 mm tiefe Umrandung einritzen und im…

Weiterlesen »